– PLATEAU

PUBLIKATIONEN

Eine diskursive Plattform für performative Kunst und Kulturpolitik in Hamburg

Die Initiator*innen von – PLATEAU sind selbst Kunst- und Kulturschaffende und möchten in Zeiten des zusammengesparten Feuilletons vornehmlich über Kunstveranstaltungen berichten, die in der gängigen Tagespresse keine Beachtung finden. Damit wollen wir zu einem reflexiven Diskurs über Kunst anregen und die aktuellen Kunstentwicklungen in Hamburg – auch abseits von kommerziellen Kulturevents der Stadt – sichtbar machen. – PLATEAU basiert auf der Idee, dass in und durch die auf der Webseite veröffentlichten Texte eine Verhandlung darüber stattfindet, wie und aus welchen konkreten Anlässen über performative Kunst in Hamburg berichtet werden soll. Dafür stehen eine Vielzahl von möglichen Formaten des Schreibens über Kunst offen: von berichtenden, analytischen und theoretischen, essayistischen bis hin zu künstlerischen Textformen.

– PLATEAU im Radio bei FSK

Eine Stunde mit Ankündigungen für und Berichte über performative Künste und Kulturpolitik in Hamburg mit Probenmitschnitten, Musik und Studiogästen, moderiert von Heike Bröckerhoff und Juliana Oliveira.

Jeden dritten Mittwoch im Monat um 20h auf FSK – Freies Sender Kombinat.